Von Internet-Auktionen bis zum eigenen Online-Shop

Mittwoch, 15. Dezember 2010
KATEGORIE: Allgemein

Für viele beginnt die Eröffnung eines eigenen Online-Shops mit einem Hobby. Sie verkaufen auf verschiedenen Internet-Plattformen wie Ebay oder Amazon ein paar Dinge, die sie nicht mehr gebrauchen können, aber zu schade sind, um sie wegzuwerfen. Dadurch entdecken viele eine Möglichkeit, ihr Taschengeld etwas aufzubessern und auf dem Dachboden, im Keller oder in ihren Kleiderschränken wieder mehr Platz zu schaffen.

Nicht wenige davon entwickeln sich mit der Zeit zu professionellen Online-Shops, suchen im Internet nach Schnäppchen, die sie dann in ihrem Shop weiterverkaufen können. Dafür ist es natürlich notwendig, ein Gewerbe als Online-Shop anzumelden, denn als gewerblicher Verkäufer muss man natürlich auch Steuern bezahlen. Der Vorteil ist dann wieder, dass man den nötigen Bürobedarf wie Computer,Toner refill, Verpackungsmaterial,  Papier und sogar Büromöbel von der Steuer absetzen kann.

Will man allerdings auf die Dauer davon leben, muss man sich auch um die Suchmaschinenoptimierung kümmern, denn nirgendwo anders ist die Konkurrenz größer als im Internet. Dazu kann man verschiedene Möglichkeiten nutzen, wichtig ist natürlich auch eine gute Kundenresonanz, die man direkt im Shop oder auf anderen Bewertungsportalen einrichten kann. Für jedes Produkt, das man verkauft, erhält man so nicht nur Geld, sondern auch von den Kunden kostenlose Werbebeiträge, die sich in jedem Fall auf die Ergebnisse in den Suchmaschinen auswirken.

Wie solche Meinungsportale aussehen können, kann man sich zum Beispiel bei Kundenbewertungen für Plissee anschauen. Sucht dann jemand im Internet nach Kundenmeinungen zu einem bestimmten Produkt, was mittlerweile viele Menschen tun, kann man ihnen damit die Zweifel an der Qualität und dem Service des eigenen Shops nehmen. Viele große Versandhäuser haben solche Bewertungsmöglichkeiten eingerichtet, denn eine gute Kundenresonanz ist immer noch die beste Reklame für Ihren Onlineshop. Wer nicht weiß, wie man zu einem solchen Bewertungsportal kommt, kann sich an professionelle SEOs wenden und dabei gleich noch mehr über einen erfolgreichen Online-Shop-Aufbau erfahren

Bookmarken auf: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Furl
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Technorati

Einen Kommentar dazu schreiben:

Fr den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen